Qualitätskriterien

Alle Kriterien der PremiumPartnerschaft im Detail

Kategorie “Arbeitsweise”

In dieser Kategorie werden insbesondere die Qualität und die Vorgehensweise des Poolpartners in der Kundenberatung sowie deren
Ergebnisse bewertet, die für eine fundierte Anlage- und Versicherungsberatung nötig sind.

Niedrige Stornoquote
Niedrige Beschwerdequote
Bestandsbetreuungsquote (Bestands-/Vertragsdichte)
Angebot von Strategiedepots/VV-Lösungen oder Beratung in geprüften Masterlistenprodukten
Nutzung der JDC KompetenzCenter und/oder Fachabteilungen
Niedrige Stornoquote

Das im Wertungsjahr vom Partner (über alle seine Vermittlernummern) eingereichte Geschäft soll eine vertretbar geringe Stornoquote aufweisen. Hierbei wird eine Stornoquote unter 5% am positivsten bewertet, dann folgt eine Stornoquote zwischen 5% und 10%. Noch toleriert wird eine Quote bis max. 15%.

Niedrige Beschwerdequote

Liegen JDC im Wertungszeitraum keinerlei Beschwerden von Dritten über den Vermittler vor, erhält dieser eine volle Bepunktung. Gewertet werden nur fachlich relevante und fachlich fundierte Beschwerden (z.B. nachgewiesene grobe Vernachlässigung von Beratungspflichten).

Bestandsbetreuungsquote (Bestands-/Vertragsdichte)

Werden Kunden intensiv und nachhaltig betreut, ist durchschnittlich mit einem kontinuierlichen Ausbau der Vertrags- und Bestandsdichte zu rechnen, der am prozentualen Bestandszuwachs aller Teilnehmer im JDC PremiumPartner Club im Bewertungsjahr gemessen und bewertet wird. Liegt die Quote dabei über dem jeweiligen Durchschnitt erfolgt eine Bepunktung mit 100%, liegt diese im Durchschnitt, wird die Bepunktung halbiert, also mit 50% angesetzt.

Angebot von Strategiedepots/VV-Lösungen oder Beratung in geprüften Masterlistenprodukten

MiFID II schützt Verbraucher bei Provisionsberatung durch höhere Betreuungs- und Dokumentationspflichten sowie durch eine mögliche Einführung von Überwachungspflichten mit jährlicher Überprüfung der Allokation im Hinblick auf die Risikotoleranz des Kunden. Berater, die sich daher für Vermögensverwaltungslösungen im Sinne der gesetzlichen Regulierungen entscheiden oder von JDC geprüfte Masterlistenprodukte aktiv ihren Kunden anbieten, erhalten hier eine volle Bepunktung.

Nutzung der JDC KompetenzCenter und/oder Fachabteilungen

Vermittler, die sich bei der Erstellung von Angeboten/Anlagevorschlägen aus dem Versicherungs-, Investment-, Sachwerte- oder Finanzierungsbereich von den Experten der JDC KompetenzCenter regelmäßig aktiv und erfolgreich unterstützen lassen, erfüllen dieses Kriterium mit 100%.

Kategorie “Wissen”

Diese Kategorie bewertet die Bereitschaft des Poolpartners, sich im Kundeninteresse laufend fortzubilden und fachlich auf dem
neuesten Stand zu halten. Ebenso wird bewertet, inwieweit dieser seinen Kunden regelmäßig in notwendige Informationsmaßnahmen einbezieht.

Nutzung der gut beraten-Initiative
Anrechnung branchentypischer Zusatzqualifikation
Teilnahme an JDC Weiterbildungsmaßnahmen
Proaktive Information von Kunden (Infoveranstaltungen)
Regelmäßige Nutzung und Umsetzung von JDC Info-Aktionen
Nutzung der gut beraten-Initiative

Ist bei Vermittlern mit §34d nicht nur ein “gut beraten”-Konto vorhanden, sondern werden regelmäßig Zeitgutschriften angesammelt, um das Jahresziel von 12,5 Stunden (in 2018, Rumpfjahr) bzw. 15 Stunden (ab 2019) zu erreichen, werden Qualitätspunkte vergeben. Alternativ kann durch den Nachweis der aktuellen Teilnahme an einem Fachstudium (z.B. zum Fachberater/in, Bachelor, Master etc.) entsprechend ersatzbepunktet werden.

Anrechnung branchentypischer Zusatzqualifikation

Werden vom Vertriebspartner über die von der Gewerbeordnung hinaus geforderten Zulassungsbedingungen (Sachkunde) erfüllt, so wird für weitere branchentypische Zusatzabschlüsse (z.B. Fachberater/in für Finanzdienstleistungen (IHK), zertifizierter Spezialist für Ruhestandsplanung (FH), baV Spezialist, DEFINO Berater etc.) eine volle Bepunktung angesetzt.

Teilnahme an JDC Weiterbildungsmaßnahmen

Nimmt der Berater mindestens einmal im Bewertungsjahr persönlich an einer von JDC ausgerichteten Vor-Ort-Veranstaltung (Foren, Roadshows, ExpertenTreffs etc.) teil, so werden 100% der Punkte vergeben. Alternativ kann eine komplette Teilnahme im Wertungsjahr an mindestens 5 Onlineschulungen, die von JDC ausgerichtet und moderiert wurden, zusätzlich mit 100% bepunktet werden.

Proaktive Information von Kunden (Infoveranstaltungen)

Werden von Beratern ein- oder mehrmals im Jahr proaktiv Präsenz- oder Online Kundenveranstaltungen (z.B. Infoabende oder Webinare) angeboten, bei denen nicht der reine Verkaufszweck im Vordergrund steht, sondern die Chancen und Risiken von Anlage- und Vorsorgemöglichkeiten neutral aufgezeigt werden, erhält der Partner für diesen Punkt ebenfalls eine anteilige (bis zu 3 Events = 50%, 3-5 Events = 75% und über 5 Events pro Wertungsjahr die volle Erfüllungsquote (100%).

Regelmäßige Nutzung und Umsetzung von JDC Info-Aktionen

JDC stellt seinen angeschlossenen Maklern laufend aktuelle Vertriebsaktionen, Informationskampagnen, endkundengerechte News sowie teilbare Posts in den sozialen Netzwerken zur Verfügung. Darüber hinaus erhält der Makler über die maklerhomepage24 weiterführende Informationen, Produktvergleiche sowie Vergleichsrechner inklusive neutraler Beschreibungen von Versicherungen, Vorsorge- oder Investmentprodukten mit Chance-/Risikoprofilen. Nutzt er diese Unterstützung aktiv, um seinen Informationsverpflichtungen nachzukommen, wird eine Erfüllungsquote von 100% zugerechnet.

Kategorie “Geschäftsausrichtung”

In der Kategorie wird die generelle unternehmerische Ausrichtung des Maklerunternehmens bewertet, also mit welchen produkt- und abwicklungsspezifischen Voraussetzungen sich der Berater im Wertungsjahr seinem Geschäftsbetrieb gewidmet hat.

Breites Beratungsspektrum
Dauer Poolzugehörigkeit (Loyalitätsfaktor)
Digitaler Beratungsansatz
Aktive Nutzung der JDC Beratungstechnologie
Vermittler im JDC Haftungsdach
Breites Beratungsspektrum

Zum Wohle der Kunden des Vermittlers wird ein möglichst umfassender bzw. ganzheitlicher Beratungsansatz verfolgt und spartenübergreifend beraten. Die Vergabe der Punkte richtet sich nach der erteilten Berufs-/Gewerbeerlaubnis. Liegt JDC mehr als eine aktiv genutzte Gewerbezulassung pro Wertungsjahr vor, steigt die Erfüllungsquote (zwei aktiv genutzte Gewerbezulassungen bedeuten 75% Erfüllungsquote, drei bedeuten 100%).

Dauer Poolzugehörigkeit (Loyalitätsfaktor)

Eine langfristige, positive Zusammenarbeit in Jahresabschnitten mit JDC wird ebenfalls mit Punkten honoriert. Poolpartner erhalten zwischen 3 bis 5 Jahren 50% Erfüllungsquote, zwischen 5 und 10 Jahren 75% und über 10 Jahren 100% Erfüllungsquote. Vermittlernummern von fusionierten Pools (JuPa, Finanzplan, tecis/DMS u.a.) werden berücksichtigt.

Digitaler Beratungsansatz

JDC befürwortet eine transparente Beratung. Kunden sollen zu jeder Zeit und an jedem Ort auf alle ihre Vertragsdaten und Dokumente zugreifen können. JDC Vermittler, die einen Großteil ihrer Kunden einen Online-Zugang über die App allesmeins auf ihre Vorsorge- und Anlageprodukte zur Verfügung stellen und deren Kunden die App aktiv nutzen, erreichen die volle Erfüllungsquote für das Wertungsjahr.

Aktive Nutzung der JDC Beratungstechnologie

Beziehen Berater entsprechende Softwarelizenzen oder nutzen Sie die JDC Beratungstechnologie, um die gesetzlich vorgeschriebene Informations-, Beratungs- und Dokumentationspflichen zu erfüllen, werden Zusatzpunkte vergeben.

Vermittler im JDC Haftungsdach

Vermittler im JDC Haftungsdach (HD) unterliegen der Kontrolle der FMA Finanzmarktaufsicht in Österreich. Neben der Erfüllung aller aufsichtsrechtlichen Vorgaben der BaFIN und des Gesetzgebers muss ein Haftungsdach organisatorisch sicherstellen, dass seine vertraglich gebundenen Vermittler sich laufend weiterbilden. Daher halten JDC Haftungsdachpartner einen extrem hohen Qualitätsstandard und erhalten pro Wertungsjahr eine 100%ige Erfüllungsquote mit dreifachem Faktor.

Menü